Einzeltherapie

Seelisches Leid, Lebenskrisen oder ungewollte Verhaltensweisen können durch spezielle Belastungen des Lebens hervorgerufen werden. Der Leidensdruck, der empfunden wird, ist sehr individuell. Oft sind die Sehnsucht nach Besserung und Erleichterung der großen psychischen Belastung, sowie der Wunsch nach Unterstützung zur Bewältigung und Heilung sehr groß.

Im Rahmen der Psychotherapie biete ich Hilfe in seelischer Not und einen geschützten Ort, an dem Sie sich mit all‘ Ihren Ängsten, Sorgen und Gefühlen, Beschwerden und möglichen Symptomen öffnen können.

Einzeltherapie Katharina Janu-Heindl

Ziel der Therapie ist es, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und zu festigen, neue Perspektiven kennenzulernen und festgefahrene Muster in Bewegung zu bringen.  So wie wir manchmal unsere Wohnung oder unseren Garten umgestalten, so trägt jeder Mensch ein einzigartiges Entwicklungspotential in sich, „das weite Land seiner Seele“ zu gestalten und zu entwickeln.

Psychotherapie ist für Sie hilfreich, um

  • Ihre persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern
  • Ihnen in Lebenskrisen zu helfen
  • Ihr seelisches Leid zu heilen oder zu lindern
  • belastende Verhaltensweisen und Einstellungen zu verändern

Die Systemische (Familien)Therapie betrachtet den Menschen als Experten seiner selbst, der die Lösungen für seine Anliegen bereits in sich trägt. Achtsamkeit und Wertschätzung für ihre persönlichen Qualitäten, Ressourcen- und Lösungsorientierung sowie Interesse an Ihren Absichten, Werten und bisherigen Lebenserfahrungen sind die Basis für die Therapie.

Jeder Mensch ist eingebunden in individuelle Systeme. Systeme sind u.a. das Familiensystem, Freunde, Arbeitsbeziehungen, der Körper. Alle Personen oder Komponenten in einem System hängen unmittelbar miteinander zusammen und wirken aufeinander. In der Therapie betrachten wir daher Ihre Probleme und ihre Ziele immer auch im Zusammenhang mit Ihren Beziehungen.

Die wichtigste Voraussetzung für eine gelingende Therapie ist eine gute therapeutische Vertrauensbeziehung: Fühlen Sie sich verstanden, wertgeschätzt und gut aufgehoben? Werden Ihre Sorgen, Ängste, Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche und Ziele gehört und wahrgenommen?

Auf Grundlage dieser Basis besprechen wir gemeinsam Ihr Therapieziel und auch einen möglichen ersten zeitlichen Rahmen für unsere Gespräche.

Ich arbeite nach den Methoden der systemischen Familientherapie vorwiegend im Gespräch, aber entsprechend Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Anliegen auch mit anderen unterstützenden Methoden, wie zum Beispiel Aufstellungen am Familienbrett, Arbeiten mit Symbolen, Visualisierungen, Externalisierung von inneren Anteilen, Trancen u.a.

Die therapeutische Arbeit wird, meiner Erfahrung nach, eine wunderbare Reise ins Land Ihrer Persönlichkeit, im Hier und Jetzt, orientiert an den Erfahrungen der Vergangenheit und visionär in die Zukunft blickend.

Wo die Reise gerade Halt macht, bestimmen Sie. Meine Aufgabe ist es, Sie mit den verschiedenen Möglichkeiten der systemischen Familientherapie darin zu unterstützen, schrittweise Erkenntnisse und neue Erfahrungen zu sammeln, so dass Veränderungen in Richtung Ihres Zieles möglich werden.

Es ist ein spannender Weg und ich freue mich auf die Arbeit mit Ihnen!

Psychotherapie eignet sich unter anderem bei folgenden Themen:

  • Ängste, die die Lebensqualität einschränken
  • Depressionen
  • Burnout
  • psychosomatische Erkrankungen (medizinische Abklärung vorhanden)
  • belastende Lebenssituationen und Lebenskrisen
  • Probleme und Krisen in der Partnerschaft
  • belastende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
  • Kindererziehung und Herausforderungen in der Familie
  • Themen der Pubertät und des Erwachsenwerdens
  • Trennung und Trauer
  • Sucht
  • Traumata
  • Selbstmordgedanken
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Jugendliche leiden oft unter folgenden Themen:

  • Ängste
  • Schulverweigerung
  • Mobbing
  • traumatische Erfahrungen (sexueller Missbrauch, Gewalt)
  • psychosomatische Beschwerden
  • Trennung der Eltern oder Tod eines nahen Angehörigen
  • Pubertät, Zukunftsängste
  • Selbstzweifel
  • Beziehungsprobleme
  • Sucht (Drogen, Alkohol, Internet) oder Tendenzen dazu
  • Depressionen, Suizidgedanken
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Essstörungen

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren wollen,
kontaktieren Sie mich!

Jetzt anfragen!